Research C.W. Trültzsch-Wijnen

2017-2018 Denken lernen – Probleme lösen. Begleitforschung und Evaluation der Einführung von Robotik-Elementen in die Primarstufenpädagogik an Salzburger Schulen
2016 – The Internet of Toys: discourses around communicative and play practices of young children
2015 – EU-COST IS1401 ‚Strengthtening Europeans‘ Capabilities by Establishing the European Literacy Network‘
2015 – EU-COST IS1410 ‚Digilitey – The digital literacy and multimodal practices of young children‘ (management committee member)
2014 – The social determination of communicative competence: individual and social strategies of media use (habilitation project, Charles University Prague)
2013-2016 Politiques publiques d’éducation aux médias et à l’information en Europe: enjeux de formation à l’ère du numérique
2011-2014  Internet im Alltag von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Österreich
2010-2014 EU-COST IS0809 ‚Transforming Audiences – Transforming Societies‘
2009-2010 Model-Castingshows im Alltag von Jugendlichen
2008-2009 Jugendliche im Web 2.0. Eine qualitative Untersuchung seiner Nutzung durch Heranwachsende (Mitarbeit)
2007-2009 EUKids Online I (Mitarbeit)
2008-2009 WeTube – Potentiale kreativer Medienarbeit mit sozial benachteiligten Jugendlichen: Wissenschaftliche Projektevaluation
2007 Lernen mit Web 2.0 – Projektwochen der Telekom Austria in Schulen und ihre Evaluation (Mitarbeit)
2006-2007 Analyse des Wandels von Sozialisation. Veränderung von Kindheit in sozial schwächeren bzw. anregungsärmeren Milieus im Kontext des Wandels der Medien (Mitarbeit)
2005 Konzepte der Medienpädagogik im internationalen Vergleich – Italien und Deutschland (Mitarbeit)
2002-2007 Medien und Pädagogik in Europa. Eine vergleichende Studie anhand von Fallbeispielen in Anlehnung an die Methode der Grounded Theory (Dissertation)