Wolf Hilzensauer

wolf hier kommt ein cooler spruch …. wenn mir einer einfällt.

Ich bin gelernter Volksschullehrer (PädAK 1992 – 1995). Nach fünfjähriger Tätigkeit in diversen Salzburger Volksschulen ereilte mich der Ruf in die Forschung: Bei der Salzburg Research Forschungsgesellschaft konnte ich während meiner zehnjähriger Forschungstätigkeit meine wissenschaftlichen Qualitäten entwickeln und internationale Projeke leiten sowie Vorträge auf wissenschaftlichen Konferenzen halten. Mein Forschungsschwerpunkt dreht sich rund um technologiebasiertes Lernen, im Speziellen fallen darunter Begriffe wie E-Learning, kooperatives Lernen, Web 2.0 im Bildungskontext, E-Portfolio als Werkzeug für kompetenzorientiertes Lernen aber auch das Erstellen von Medien zur Dokumentation von Lernprozessen.

An der Pädagogischen Hochschule, an der ich seit 2012 Vollzeit unterrichte, bin ich verantwortlich für den Bereich Mediendidaktik. Meine Schwerpunkte sind: Präsentationstechniken, Fotostory, Trickfilm, Radiosendungen, Fernsehsendungen, aber auch Hörbuchwettbewerbe, Fort- und Weiterbildungen sowie das Aufsetzen und Managen von Webplattformen (allen voran WordPress) Alle Themen, die im Unterricht behandelt werden, werden in unterschiedliche pädagogische Kontexte gesetzt und reflektiert. Mein Ziel in der Lehre ist es, junge Menschen dahingehend zu sensibilisieren, wie Lernprozesse auf unterschiedliche Art und Weise mit und durch Medien gefördert, unterstützt und reflektiert werden können.

Apropos Reflexion: In meinem Dissertationsprojekt habe ich ein Lernangebot zur Förderung der Reflexionskompetenz bei Lehramtsstudierenden entwickelt, erprobt und evaluiert. Neben dem Lernangebot, das auf die pädagogisch-praktischen Studien ausgerichtet ist, habe ich dafür eine Taxonomie für Reflexionskompetenz entwickelt, die als Matrix in sechs unterschiedlichen Dimensionen ausformuliert ist und jeweils fünf unterschiedliche Niveaustufen aufweist. Alle Niveaustufen sind mit (beobachtbaren) Operationalisierungen versehen und dienen als Basis für die Lernziele in dem oben angesprochenen Lernangebot. (Die Arbeit ist derzeit in der Finalisierung, weitere Infos gibt es hier nach Abschluss des Projektes.)